Bartgeier

Wenn Legenden töten...

Vielleicht ist der Bartgeier nicht das herzigste Tier. Sein Blick ist starr, seine Gestalt fast schon furchteinflössend. Aber ist das ein Grund, ihn als Bedrohung einzustufen, ihn zu jagen und auszurotten? Höchste Zeit, dass er seinen Platz in den Alpen wieder einnimmt.
Bartgeier Pandaction Info

Der grösste Vogel Europas war vor 100 Jahren in den Alpen komplett ausgerottet. Grund dafür war die Legende, dass der Bartgeier Lämmer im Sturzflug erlege und sogar Kinder töte. Stimmt natürlich alles nicht. Der Aasfresser ist gar nicht zum Jagen gebaut. Aber das hielt die Menschen nicht davon ab, am Mythos festzuhalten, und als Folge den Bartgeier gnadenlos zu verfolgen, mit Fallen, Giftködern, und gezieltem Abschuss.

Wichtige Funktion im ökologischen Netzwerk

Kaum war er ausgerottet, wurde er in bestimmten Kreisen vermisst. Geier sind nämlich die Gesundheitspolizisten des alpinen Ökosystems. Indem sie Kadaver fressen, räumen sie die Tatorte von Jägern wie dem Wolf auf, und tragen so dazu bei, dass sich Krankheiten weniger ausbreiten können. Also versuchte man, den Geier in den Alpen wieder heimisch zu machen. Mittlerweile war auch das falsche Bild in der Bevölkerung korrigiert, und der Bartgeier musste keine Verfolgung mehr befürchten.

Mit vereinten Kräften wieder angesiedelt

Ein erster Versuch, Wildtiere aus Afghanistan umzusiedeln, missglückte. Die Geier waren geschwächt und gefährdet durch die Umsiedlung. Doch beim zweiten Anlauf steckten Fachleute aus aus den Alpenländern ihre Köpfe zusammen und setzten junge Bartgeier aus lokaler Zuchthaltung frei. Diese Methode hatte Erfolg! Nach und nach wurde der Bartgeier im ganzen Alpenraum wieder angesiedelt. Inzwischen leben wieder über 200 Bartgeier in den alpinen Gebieten von Österreich, der Schweiz, Italien und Frankreich. Viele der wildlebenden Greifvögel haben bereits erfolgreich gebrütet. Heute zählt man pro Jahr 15 bis 20 Freilandgeburten. Das ist positiv, weitere Aussetzungen sind aber notwendig, um die Gefahr von Inzucht zu vermeiden.

Bartgeier Auswilderung
Karte Bartgeier-Auswilderungen
Auswilderung in den Alpen
Bartgeier
Verfolge die Reise des WWF-Bartgeiers
Bartgeier im Flug Pandaction Info
... und melde, wenn du einen Bartgeier siehst!